Flussmittel

Flussmittel

Flussmittel

Flussmittel spielen praktisch bei allen Lötvorgängen an der Luft eine entscheidende Rolle. Die Anwendung eines falschen Flussmittels kann erhebliche Auswirkungen auf die Lötqualität haben. Eine Lotlegierung wird einen Grundwerkstoff nur dann benetzen und darauf fliessen, wenn Lot und Grundwerkstoff völlig frei von Oberflächenoxid sind. Die Anwendung eines geeigneten Flussmittels gewährleistet, dass das Bauteil während des Lötens vor Oxidation geschützt wird und die vorhandenen und die sich neu bildenden Metalloxide aufgelöst werden. Flussmittel sind ausschliesslich zur Entfernung von Oxidfilmen geeignet. Andere Verunreinigungen wie Dreck, Staub, Öl, Farbe oder Lack sind vor dem Löten entweder mit mechanischen und/oder chemischen Mitteln zu entfernen.

 

Was man über Hartlot Flussmittel und deren Anwendung wissen sollte.

Sicherheitshinweise und Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Flussmittel

Die wichtigsten Maßnahmen bei der Verabeitung von Flussmittel sind:

  • Geeignete Schutzausrüstung (Schutzbrille, Handschuhe usw.) tragen

  • Flüssige oder pastenförmige Flussmittel mit einem Pinsel auftragen

  • Die Berührung mit der Haut ist zu vermeiden; dies ist bei empfindlicher Haut oder Hautwunden besonders wichtig

  • Nach erfolgter Arbeit und vor den Mahlzeiten Hände sorgfältig waschen

  • Das Einatmen der beim Verarbeiten entstehenden Dämpfe - auch von Lötdämpfen - soll vermieden werden. Die erste Voraussetzung dazu ist ein hinreichend gelüfteter Arbeitsraum, besser noch, die Verwendung einer geeigneten Lötrauchabsauganlage

  • Hinweise auf dem Etikett und im Sicherheitsdatenblatt beachten

  • Flussmittel darf nicht in die Hände von Kindern gelangen; verwahren Sie das Produkt daher nach der Arbeit für Kinder unzugänglichen unter Verschluss auf.

 

Mit den hochwertigen Flussmitteln von Sonderlote erfolgreich Hartlöten

Bei sonderlote.de finden Sie hochwertige Flussmittel für verschiedenste Lötanwendungen.

Flussmittel unterscheiden sich in ihrer Eignung für das Löten verschiedener Grundwerkstoffe, in ihrer chemischen Zusammensetzung, sowie in ihrer Lieferform (Flussmittelpaste oder Flussmittelpulver), dem Wirktemperaturbereich und der maximalen Wirkdauer des Flussmitels.

Wir beraten Sie deshalb gerne auch persönlich welches Flussmittel für Sie hinsichtlich Ihrer Lötaufgabe geeignet ist.

 


Flussmittel für Hartlote

Flussmittel für Hartlote

Flussmittel für Silberhartlote, Neusilber- und Messinghartlote, Aluminhartlote und spezielles Flussmittel für das Löten von Hartmetallen.